Ein Sanduhrkit – Zwei Wege

Füllen  ·  Zentrifugieren  ·  Konzentrieren oder Entnehmen

Ein Sanduhrkit – Zwei Wege

· Füllen
· Zentrifugieren
· Konzentrieren oder Entnehmen

Anleitung

Die Sanduhr ist die einzige physikalische Lösung für das Problem der Konzentration von Blutplättchen. Dank des Trichtereffekts werden sämtliche vorhandene Thrombozyten, welche in der Blutprobe vorhanden sind, an einem einzigen Punkt gesammelt.

Füllen

Der seitliche Zulauf wird benutzt, um die Blutprobe (25 ml) vorsichtig einzufüllen. Dort wird auch nach der Zentrifugation die gewünschte Menge Plasma entnommen, um die endgültige Mischung zu produzieren.

Der mittlere Zulauf ist das beste Merkmal des Geräts. Durch Drehen nach unten werden die roten Blutkörperchen hermetisch vom Rest des Plasmas isoliert. Die Kammer besitzt auch eine Öffnung, in welche eine 1 ml – Spritze bis zur Oberfläche des Buffy-Coat eingeführt werden kann, um diesen aus dem Hals des Röhrchens zu aspirieren.

Zentrifugieren

Plättchen sind mit äußerster Vorsicht zu behandeln. Der Schritt der Zentrifugation ist diesbezüglich ausschlaggebend. Für optimale Leistung empfehlen wir die TD5-Spitzenzentrifuge. Sie ist so effizient, dass nur drei Minuten benötigt werden.

Die Maschine ist für schonende, schrittweise Zentrifugation geeignet. Die Proben werden im Gerät horizontalisiert, womit sie von der vollen Zentrifugalkraft profitieren – eine Option, welche beispielsweise bei 45°-Rotoren nicht vorhanden ist.

Das Gerät ist mikroprozessorgesteuert mit einem digitalen Display und Touchscreen-Technologie. Der Deckel hat einen automatischen Verschluss und Schutz gegen Überhitzung sowie Schieflage. Der Prozess ist sehr schnell und leise. Das hochwertige Edelstahl-Gehäuse ist sicher und zuverlässig.

CE-Kennzeichnung, ISO 9001 & ISO 13485-Anerkennung


Wählen Sie Ihren Weg

Konzentrationsweg

Durch Drehung des unteren Griffs steigen die roten Blutkörperchen, die den Buffy-Coat in den Hals des Röhrchens drücken, wo er dann gesammelt wird. Dann schließen Sie den oberen Teil, um den mittleren Zulauf zu senken und aspirieren 0,1 bis 0,3 ml ultra-konzentriertes PRP.

Der Buffy-Coat ist deutlich sichtbar. Es ist die milchige Substanz, welche auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen sitzt und dort entnommen werden kann um L-PRP herzustellen oder ignoriert werden kann, wenn Sie LP-PRP erhalten möchten.

Eine zweite 5 ml-Spritze wird dann benutzt, um das Plasma von der Unterseite der oberen Kammer zu aspirieren, wo immernoch eine gewisse Anzahl an Plättchen übrig bleibt. Dies ist die Quintessenz von PRP.

Mischen

Durch Hinzufügen von bis zu 1 ml Volumen erhalten Sie ein PRP mit einem RSI-Index von 16,25, dass 3,25 Milliarden Thrombozyten freisetzen kann.
Um ein Gesamtvolumen von 3 ml zu erhalten, kann die 1-ml-Spritze mit dem Reinkonzentrat über einen einfachen Konnektor mit einer 5-ml-Spritze mit Plasma verbunden werden. Mit wenigen Vor- und Zurückbewegungen resuspendieren Sie das Konzentrat, um in der 5 ml-Spritze eine homogene Mischung zu erhalten. Nun können Sie mit der Behandlung beginnen. Der RSI liegt jetzt bei 6,70 (was bereits deutlich über allen anderen existierenden Geräten liegt) mit einer nutzbaren Dosis von 4 Milliarden Thrombozyten.

Praktiker der Schönheitsmedizin: Wir empfehlen dringend die Anwendung der Mesotherapie Pistor Elliance-Injektionspistole zur gleichmäßigen Verteilung des PRP über die Behandlungszone hinweg in kürzester Zeit. Es ergänzt auch den DermaPen (Mikro-Needling) für das perfekte Zusammenspiel und garantiert optimale, reproduzierbare Ergebnisse.

Beide Geräte können auf Wunsch präsentiert werden.

Entnahmeweg

Eine andere Möglichkeit der Herstellung ist es, die einzelnen Fraktionen direkt nach der Zentrifugation zu nutzen.

Fraktion 1 enthält PPP (plasma poor in platelets / plättchenarmes Plasma), ist aber reich an vielen Nährstoffen und sollte nicht übersehen werden bei der Zubereitung von FRP (fibrin-related-products) oder für den Einsatz in der ästhetischen Medizin oder Dermatologie. Beachten Sie, dass dieses einfache Plasma so viele Plättchen enthält wie das „PRP“ aus herkömmlichen Gel-Röhrchen.

Fraktion 2 enthält ein erstes einfaches PRP mit etwa 20% der Thrombozyten, bei einer Thrombozytendosis von weniger als 1 Milliarde. Es kann entsorgt werden, wenn man nur die Fraktion 3 behalten möchte oder mit ihr kombiniert werden. Im letzteren Fall ergibt sich aus der Kombination der Fraktionen 2 und 3 ein Medium PRP von 7 ml mit 3,62 Milliarden Thrombozyten.

Fraktion 3 in der unteren Kammer ist die reichste an Thrombozyten (ca. 60%). Es enthält auch den Buffy Coat, der in die Präparation von L-PRP einbezogen werden kann oder ausgelassen werden kann, um LP-PRP zu bekommen. Die Konzentration steigt auf 8x mit einer Thrombozytendosis von 2,74 Milliarden an.
Alle Kombinationen sind möglich, das Kit erlaubt die Herstellung von insgesamt 8 verschiedenen PRP-Arten.


  • Einzigartiges Design

    Ein 25 ml-Röhrchen in Form einer Sanduhr mit zwei sorgfältig gefertigten Öffnungen. Der Buffy-Coat ist leicht identifizierbar im Hals des Röhrchens, wo es in einem einzelnen Schritt extrahiert werden kann.

  • Schonende Zentrifugation

    Eine hochwertige Zentrifuge ist ein Muss, weshalb wir ein spezielles Modell zur Benutzung unserer Kits empfehlen.

    Einer der wesentlichen Faktoren von PRP ist es  zu garantieren, dass das Maximum an Plättchen gewonnen werden kann, die sich, sobald das Blut vom Patienten entnommen wurde, zersetzen.

    Dafür wird eine stufenweise horizontale Zentrifugation benötigt.

  • Einfache PRP-Gewinnung

    Es werden nur drei Minuten benötigt, um die Blutbestandteile zu trennen. Den sichtbaren Buffy-Coat das erste Mal zu sehen ist absolut spektakulär. Mit einer simplen Drehung des unteren Griffs können Sie den Buffy-Coat aus dem Hals des Röhrchens entnehmen.

    Eine 1 ml-Spritze wird in den mittleren Zulauf eingeführt, um den hochkonzentrierten Leukozytenfilm zu gewinnen. Eine zweite Entnahme wird genutzt, um die gewünschte Menge an Plasma zu entnehmen, welche mit dem Konzentrat gemischt wird. Solch ein 1 ml-PRP hat einen RSI von 16,25 und eine Konzentrationsrate von 16 bis 32x, was 3,25 Milliarden Thrombozyten ergibt.

  • Recht

    WorldPRP ist der einzige Vertreiber von WorldPRP-Kits in Europa, Nordafrika, Nordamerika und Brasilien. Es entspricht CE-Normen (Richtlinie 93/42/EWG). Biokompatible Materialien (ISO Standard 9001). Sterilisiert durch Gammabestrahlung (ISO Standard 13485).