“Denn Menschen sind immer der Zweck, nie das Mittel” (Kant)

PRP ist ein einheitliches, ökologisches und synergetisches Behandlungskonzept

“Denn Menschen sind immer der Zweck, nie das Mittel” (Kant)

PRP ist ein einheitliches, ökologisches und synergetisches Behandlungskonzept

Es belebt das uralte Prinzip vis medicatrix naturae wieder, die Heilkraft der Natur.

Les indications du PRP ne cessent de s’élargir. Nous en citerons quelques unes:

Médecine

  • Plaies ou ulcères diabétiques

  • Cicatrisation des tissus

  • Rhumatologie: tendinites, arthrose, etc.

  • Gestion de la douleur


Chirurgie

  • Réparation ligamentaire

  • Réparation méniscale

  • Implants et greffes (seins, graisse, os, etc.)

  • Cicatrisation des plaies et récupération post-opératoire

  • Urologie (troubles érectiles)

  • Gynécologie (raffermissement du plancher pelvien, troubles sexuels)


Dentisterie

  • Réparation ligamentaire

  • Réparation méniscale

  • Implants et greffes (seins, graisse, os, etc.)

  • Cicatrisation des plaies et récupération post-opératoire

  • Urologie (troubles érectiles)

  • Gynécologie (raffermissement du plancher pelvien, troubles sexuels)


Esthétique

  • Chute des cheveux

  • Réjuvénation (visage, cou, décolleté, mains, etc.)

  • Comblement

  • Cicatrices

  • Taches

  • Acné et raffermissement des pores

  • Vergetures


Les indications du PRP ne cessent de s’élargir. Nous en citerons quelques unes:

Médecine

  • Plaies ou ulcères diabétiques

  • Cicatrisation des tissus

  • Rhumatologie: tendinites, arthrose, etc.

  • Gestion de la douleur


Chirurgie

  • Réparation ligamentaire

  • Réparation méniscale

  • Implants et greffes (seins, graisse, os, etc.)

  • Cicatrisation des plaies et récupération post-opératoire

  • Urologie (troubles érectiles)

  • Gynécologie (raffermissement du plancher pelvien, troubles sexuels)


Dentisterie

  • Réparation ligamentaire

  • Réparation méniscale

  • Implants et greffes (seins, graisse, os, etc.)

  • Cicatrisation des plaies et récupération post-opératoire

  • Urologie (troubles érectiles)

  • Gynécologie (raffermissement du plancher pelvien, troubles sexuels)


Esthétique

  • Chute des cheveux

  • Réjuvénation (visage, cou, décolleté, mains, etc.)

  • Comblement

  • Cicatrices

  • Taches

  • Acné et raffermissement des pores

  • Vergetures


Die Idee hinter PRP ist, die körpereigenen Heilungskräfte nutzbar zu machen, um spezifische Bereiche zu behandeln.
Nur reines und hochkonzentriertes PRP kann die Menge an Wachstumsfaktoren freigeben, welche benötigt werden, um Zellerneuerung anzuregen.
Das therapeutische Potential von PRP ist auf die Wachstumsfaktoren zurückzuführen, welche in den Alpha Granula vorkommen [1] wie z.B. der Transforming Growth Factor Beta (TGF-β) [2], der vascular endothelial growth factor (VEGF) [3] und der platelet-derived growth factor (PDGF) [4], dessen zentrale Rolle in der Wundheilung deutlich nachgewiesen wurde.

1. T. E. Foster, B. L. Puskas, B. R. Mandelbaum, M. B. Gerhardt, and S. A. Rodeo, “Platelet-rich plasma: from basic science to clinical applications,” American Journal of Sports Medicine, vol. 37, no. 11, pp. 2259–2272, 2009.

2. M. Pakyari, A. Farrokhi, M. K. Maharlooei, and A. Ghahary, “Critical role of transforming growth factor beta in different phases of wound healing,” Advances in Wound Care, vol. 2, no. 5, pp. 215–224, 2013.

3. D. I. R. Holmes and I. Zachary, “The vascular endothelial growth factor (VEGF) family: angiogenic factors in health and disease,” Genome Biology, vol. 6, no. 2, article 209, 2005.

4. Donovan, D. Abraham, and J. Norman, “Platelet-derived growth factor signaling in mesenchymal cells,” Frontiers in Bioscience, vol. 18, no. 1, pp. 106–119, 2013.

WachstumsfaktorQuelleFunktion
Transforming Growth Factor-beta, TGF-ßPlättchen, extrazelluläre Knochenmatrix, Knorpelmatrix, aktivierte Typ1-T-Zellen und NK-Zellen, Makrophagen, Monozyten und Neutrophile Stimuliert die Zellteilung von undifferenzierten Mesenchymzellen; reguliert die Mitogenese von Fibroblasten, Osteoblasten und Endothelzellen; reguliert die Synthese und Freisetzung von Kollagen, reguliert die mitogenen Effekte der anderen Wachstumsfaktoren; stimuliert Chemotaxis und Angiogenese; hemmt die Ausbreitung von Lymphozyten und Makrophagen
Basic Fibroblast Growth Factor, b FGFPlättchen, Makrophagen, mesenchymale Zellen, Chondrozyten, OsteoblastenFördert das Wachstum und die Differenzierung von Chondrozyten und Osteoblasten; mitogener Effekt auf mesenchymale Zellen, Chondrozyten und Osteoblasten
Platelet Derived Growth Factor, PDG Fa-bPlättchen, Osteoblasten, Endothelzellen, Makrophagen, Monozyten, glatte MuskelzellenMitogener Effekt auf mesenchymale Zellen und Osteoblasten; simuliert Chemotaxis und Mitogenese von Fibroblasten, Gliazellen und glatten Muskelzellen; reguliert die Synthese und Ausschüttung von Kollagen, stimuliert die Chemotaxis der Makrophagen und Neutrophilen
Epidermal Growth Factor, EGFPlättchen, Makrophagen, MonozytenStimuliert die Chemotaxis und Angiogenese von Endothelzellen; reguliert die Ausschüttung von Kollagen, stimuliert die Mitogenese von Epithelzellen sowie mesenchymalen Zellen
Vascular endothelial growth factor, VEGFPlättchen, EndothelzellenStimuliert Angiogenese und die Durchdrinbarkeit von Blutgefäßen; stimuliert die Mitogenese von Endothelzellen
Connective tissue growth factor, CTGFPlättchen via Endozytose von der extrazellulären Umgebung im KnochenmarkFördert Angiogenese, Regeneration von Knorpelgewebe und Adhäsion von Blutplättchen

Ein einheitlicher Produktions- und Behandlungsprozess

Um das Meiste aus diesem natürlichen Prozess herauszuholen ist es ausschlaggebend zu verstehen, wie fragil Plättchen wirklich sind und wie schnell sie zerfallen, wenn sie dem Körper entnommen werden. Die Ablagerung durch Zentrifugation muss schonend mit einem Gerät erfolgen, welches schrittweise Beschleunigung beherrscht. Deshalb empfehlen wir eine Zentrifuge, welche wir aus vielen Modellen ausgesucht haben, um unseren Qualitätsstandards zu genügen.

Zeit ist ein sehr wichtiger Faktor. Deshalb sollte der Vorgang ab dem Moment, an dem das Blut entnommen wurde bis zur Injektion des PRP, nur 3 Minuten Zentrifugation benötigen.

Ultra-konzentriertes PRP in 5 Minuten

Mit dem WorldPRP-Kit können Sie jedes Mal die richtige Konzentration von Plättchen (und weißen Blutkörperchen), schonende Verarbeitung und schnelle Ausführung für ultra-pures PRP erwarten.
Sicherheit ist ein weiterer ausschlaggebender Faktor, der von medizinischem Personal berücksichtigt wird. Das WorldPRP-Kit bietet perfekte Sterilität und wird zu jeder Zeit ohne Nadeln benutzt. Dies beseitigt eine weitere potentielle Gefahrenquelle.

Außergewöhnliche Synergie in ästhetischer Medizin

Viele unserer Kunden praktizieren ästhetische Medizin, welche auch durch PRP revolutioniert wurde. Für die besten Ergebnisse empfehlen wir die Benutzung der PISTOR ELIANCE Mesotherapie-Injektionspistole. Sie kann benutzt werden, um die richtige Menge PRP in die gewünschte Tiefe für die Nappage der behandelten Stelle zu injizieren.
Der Derma Pen hat für sich allein eine Revolution gestartet und damit die fraktionierte Laserbehandlung als die bevorzugte Behandlungsmethode abgelöst. Zusätzlich zu seiner großen Auswirkung auf die Kollagen-Stimulation produziert das Gerät ungefähr 8.000 kutane Mikrotunnel pro Minute, um das Eindringen von PRP zu erleichtern. Unsere Vertreter werden Ihnen auf Anfrage gerne eine Demonstration geben.

„Because people are the ends and not the means“


PRP is a coherent, ecological and synergistic treatment concept