World PRP ist eine Schweizer Firma mit Sitz in Genf

Exklusiver Vertriebspartner für das sPRP-Kit der südkoreanischen Firma Prodizen, seit 1998 Marktführer.

World PRP ist eine Schweizer Firma mit Sitz in Genf

Exklusiver Vertriebspartner für das sPRP-Kit der südkoreanischen Firma Prodizen, seit 1998 Marktführer.

Les indications du PRP ne cessent de s’élargir. Nous en citerons quelques unes:

Médecine

  • Plaies ou ulcères diabétiques

  • Cicatrisation des tissus

  • Rhumatologie: tendinites, arthrose, etc.

  • Gestion de la douleur


Chirurgie

  • Réparation ligamentaire

  • Réparation méniscale

  • Implants et greffes (seins, graisse, os, etc.)

  • Cicatrisation des plaies et récupération post-opératoire

  • Urologie (troubles érectiles)

  • Gynécologie (raffermissement du plancher pelvien, troubles sexuels)


Dentisterie

  • Réparation ligamentaire

  • Réparation méniscale

  • Implants et greffes (seins, graisse, os, etc.)

  • Cicatrisation des plaies et récupération post-opératoire

  • Urologie (troubles érectiles)

  • Gynécologie (raffermissement du plancher pelvien, troubles sexuels)


Esthétique

  • Chute des cheveux

  • Réjuvénation (visage, cou, décolleté, mains, etc.)

  • Comblement

  • Cicatrices

  • Taches

  • Acné et raffermissement des pores

  • Vergetures


Über Prodizen

Prosys cell therapy, gegründet 1998, ist der erste Hersteller von PRP-Kits in Südkorea seit 2008. Prosys hat kürzlich in die dreidimensionale Zellkulturtechnologie für Forschung und Entwicklung investiert. Die fortschrittliche Technologie in diesem Bereich wurde Ende 2014 eingeführt. Es wird in großen Universitätslabors, Krankenhäusern usw. eingesetzt.

Größter Produzent der Welt

Prodizen stellt die PRP-Konzentrationskits in mehreren Fabriken her. Das Unternehmen ist der größte Produzent weltweit und verfügt über die modernsten Zellbehandlungsanlagen in Südkorea. Die Produktionsrate liegt bei ca. 100.000 Einheiten pro Monat.

Ein Familienbetrieb

Prodizen ist Teil eines Familienunternehmens, das sich auf Bio- und Präventivmedizin spezialisiert hat und einen Jahresumsatz von mehr als 500 Millionen Dollar erzielt.